Salzburger Zukunftslabor – Einladung zum landesweiten Wettbewerb

erstellt am 27. Oktober 2015

Die Lösung von Zukunftsfragen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik braucht eine breite Beteiligung und Initiative aus der Bevölkerung. Das Jubiläumsjahr 2016 dient als Anlass, um zukunftsweisende Ideen für die Entwicklung des Bundeslandes Salzburg in den Mittelpunkt zu stellen. Das „Salzburger Zukunftslabor“ setzt auf das Kreativ- und Wissenspotenzial von Privatpersonen, Vereinen, Gemeinden, Unternehmen, Kultureinrichtungen oder Schulen in Salzburg, um auf uns zukommende Herausforderungen zu identifizieren und Lösungsmodelle zu entwickeln.

Dafür lädt das Zukunftslabor zu einem landesweiten Wettbewerb ein.

Der Wettbewerb umfasst zwei Schwerpunkte zu verschiedenen Themenkreisen:

                    Good Practice-Beispiele: Träger von bereits umgesetzten Projekten werden dazu eingeladen, sich als Good Practice-Beispiele für die Zukunftsentwicklung des Bundeslandes Salzburg zu bewerben.

                    Regionale Zukunftsprojekte:  Parallel dazu stehen Projektideen im Mittelpunkt, die für die Entwicklung ihrer Regionen und darüber hinaus einen innovativen, zukunftsweisenden und modellhaften Charakter aufweisen. InitiatorInnen von innovativen Projektideen sind eingeladen, sich zu ausgewählten Themen und Fragen für den Bereich „regionale Zukunftsprojekte“ zu bewerben.

Für den Wettbewerb steht ein Gesamtbudget von 180.000 Euro für 10 Good Practice-Beispiele und 10 Regionale Zukunftsprojekte zur Verfügung.

Einreichfrist: 16. September - 16. Dezember 2015

Jury-Entscheidungen: Jänner 2016

Näheres: www.zukunftslabor-salzburg2016.at

 

Drucken