Landespreis für kulturelle Bildung 2017

erstellt am 12. Juni 2017

Der neu entwickelte Landespreis für „Kulturelle Bildung" wird 2017 zum zweiten Mal ausgeschrieben.

Kulturelle Bildung erfolgt mit Kopf, Herz, Hand und allen Sinnen und schließt alle Generationen ein.

 

Der zugrunde gelegte Begriff "Kulturelle Bildung", verstanden im künstlerisch-ästhetischen Sinn, bezeichnet den Prozess der Auseinandersetzung des Menschen mit sich, seiner Umwelt und der Gesellschaft im Medium der Künste und ihrer „Werke". Dazu zählen alle Arten von Kunst (bildende, darstellende, angewandte Kunst, Musik, Literatur, Film und Medien, Architektur…) sowie die vielfältigen Kombinationsformen.

Mit dem mit Euro 5.000,- dotierten Landespreis für Kulturelle Bildung honoriert das Land Salzburg jährlich ein Projekt, welches Menschen mit  Künstlerinnen und Künstlern und mit Kunst in direkte und prozesshafte Begegnung bringt.

 

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden, per Post an oder abzugeben beim Land Salzburg, Referat 2/07 Kunstförderung und Kulturbetriebe, Franziskanergasse 5a, Postfach 527, 5020 Salzburg, Kennwort: "Preis für Kulturelle Bildung". Die Einreichfrist endet am 1. September. Bitte den Einreichungsbogen der Landes-Homepage verwenden.

Drucken