Datenschutzgrundverordnung

Informationen und Handlungsanleitungen im Zusammenhang mit der DSGVO

Derzeit ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – in aller Munde und wir alle müssen uns mit geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen. Seit dem 25. Mai 2018 gelten europaweit neuen Bedingungen, welche das Österreichische Datenschutzgesetz von 2000 ergänzen und auch in den Bereichen Ehrenamt und Vereinsführung zu Verschärfungen führen.

Im Zusammenhang damit hat der Landesverband Salzburger Museen und Sammlungen bereits eine postalische Aussendung an seine Mitglieder vorgenommen und entsprechendes Servicematerial für die Regionalmuseen zur Verfügung gestellt. Dieses Schreiben, sowie alle Musterformulare - welche vom Forum Salzburger Volkskultur ausgearbeitet und zur Verfügung gestellt wurden - können auch hier über unsere Homepage eingesehen und heruntergeladen werden. Darüber hinaus widmete Berta Wagner (in ihrer Funktion als Datenschutzverantwortliche und Geschäftsführerin des Forums Salzburger Volkskultur) in der Zeitschrift Salzburger Volks.kultur (Ausgabe Mai 2018) dem Thema einen ausführlichen Beitrag und zeigte darin die wichtigsten Änderungen für Vereine auf.

Neben den Serviceleistungen, die der Landesverband in diesem Kontext seinen Mitgliedern zur Verfügung stellt, müssen auch wir unsere Datenschutzrichtlinien anpassen und erweitern. Im Zuge dessen wurden das Impressum unserer Homepage adaptiert, die Unterkategorie "Datenschutzgrundverordnung" in die Homepage eingebettet und dem Newsletter - in der Wahrnehmung entsprechender Auskunftsplichten - ein Erläuterungstext angehängt. All diese Maßnahmen dienen dem Zweck, den neuen gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen und unseren Mitgliedern besser verständlich zu machen, welche Daten bei uns erhoben und zu welchem Zweck diese gespeichert und verarbeitet werden. Dadurch ändert sich nichts an unserem sorgsamen Umgang mit all ihren Daten, welchem wir uns schon immer verpflichtet gefühlt haben!

Ebenso nehmen wir unsere Verpflichtung zu Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treue und Glauben und Transparenz äußerst ernst und sind deshalb darum bemüht unsere Datenschutzerklärung kontinuierlich zu überarbeiten, anzupassen und Sie dahingehend zu informieren.

Drucken