Palmbuschenbinden und Ostermarkt

Museumsverein Obertrum am See

23. März 2018, 14:00 - 24. März 2018, 17:00

Palmbuschen können erworben, aber auch selbst gebunden werden. Der Ostermarkt bietet viele von Hand gefertigte Osterartikel und kunstvoll bemalte Eier.

Schon seit das Museum in Obertrum 1982 eröffnet wurde ist das Palmbuschenbinden Tradition. Tage vor dem Palmwochenende werden die benötigten Materialien gesammelt, um zu unzähligen Palmbuschen gebunden zu werden. Am Freitag und Samstag vor dem Palmsonntag können die Besucher ihren Buschen selbst binden oder ihn käuflich erwerben und anschließend den Ostermarkt besuchen oder bei Kaffee und Kuchen ihren Besuch ausklingen lassen. Der Ostermarkt bietet fast ausschließlich von Hand gefertigte Produkte, wie bemalte Ostereier für den Osterstrauch, gefärbte Freilandeier, Osterdekorationen, aber auch Schürzen, Kissen, Einkaufstaschen (Stoff statt Plastik), Türkränze und vieles mehr.

Veranstaltungsort
Museum im Einlegerhaus
5162 Obertrum am See
Kirchstättstraße 23, Obertrum am See

Veranstalter
Museumsverein Obertrum am See
5162
info@museum-obertrum.at

Zuständiger Verband
Salzburger Museen

Drucken